Feuerwehr Bad Dürkheim

Wir über uns

Ausrückebereich

Die Stadt Bad Dürkheim besitzt 20.247 Einwohner (Stand 31.12.2014), mit einer Grundfläche von 102 km² darin enthalten sind, die Stadt Bad Dürkheim und die Ortsteile Grethen, Hausen, Hardenburg, Leistadt, Seebach, Ungstein.

Hier eine kurze Darstellung der größeren Objekte und Wahrzeichen:

  • 6 Kliniken
  • 4 Alten- und Pflegeheime
  • 11 Hotels
  • 2 Jugendherberge
  • 6 Kindergärten
  • 2 Museen
  • 9 Schulen
  • 3 Schwimmbäder
  • 1 Campingplatz
  • 4 Weiher
  • 7 Banken
  • 16 Behörden und öffentliche Einrichtungen
  • 1 Polizeiinspektion
  • 1 Feuerwehr
  • 1 Rettungswache
  • 1 medizinischer Katastrophenschutzstützpunkt des LK DÜW
  • 1 Amtsgericht
  • 1 Autobahnteilstück BAB 650
  • 2 stark befahrene Bundesstraße B 37 und B 271
  • 2 Bahnhöfe
    • 1x Bahnhof der Deutsche Bahn und Busbahnhof
    • 1x Bahnhof der Rhein-Haardt-Bahn inklusive Gebäude und Werkstatt der RHB
  • 1 Flugplatz
  • ca. 30 technische Betriebe z.B.
    • Uniwheels Leichtmetallräder „Logistik Zentrale“
    • KST Motorenversuche
    • 2 Papierfabriken
  • 2 Winzergenossenschaften
  • mehrere kleine und große Weingüter inkl. Weinkeller
  • Bad Dürkheimer Wahrzeichen:
    • Dürkheimer Riesenfaß
    • Dürkheimer Saline „Gradierbau“ (Länge 333 m)
    • 2 Burgen: Limburg, Hardenburg
    • historische Römerkelter
    • Kurpark
    • Spielbank Bad Dürkheim
    • Dürkheimer Wurstmarkt (das größte Weinfest der Welt ca. 650.000 Besucher in 9 Tagen)
    • ca. 5 km der Deutschen Weinstraße

 

Hier sehen Sie das Einsatzgebiet der Feuerwehr Bad Dürkheim


(Der rot eingezeichnete Bereich ist der Ausrückebereich)

Geografie

Bad Dürkheim liegt an der Deutschen Weinstraße etwa 30 km östlich von Kaiserslautern und knapp 20 km westlich von Ludwigshafen und Mannheim. Ca. 15 km südlich liegt Neustadt an der Weinstraße. In Bad Dürkheim schneiden sich die Bundesstraßen 37 und 271. Von West nach Ost fließt die Isenach durch die Stadt.